True Talk mit Erasmusleuten #5

In den nächsten Wochen werden Klischees bestätigt und verworfen: Ich habe mit einigen Eramsusfreunden über ihr Land gesprochen. Diese Woche im Fokus ist Katrin aus Österreich.

Von Angelika Imhof

Katrin, Österreich

IMG_9390

Welches Klischee über dein Land stimmt nicht?

Dass alle in Dirndel und Lederhose rumlaufen und dazu jodeln.

 Welches Klischee stimmt?

Dass alle Skifahren! Ich kenne wirklich niemanden, der/die es nicht tut.

Welche Tradition wird heute noch gelebt?

Das ‚Maibaumsteigen‘ am 1. Mai. Man muss sich das so vorstellen: Auf dem Dorfplatz steht ein 20-30 Meter hoher Baumstamm ohne Äste und die Challenge ist es, wer am höchsten hinauf klettern kann. Meistens sind das Jungs in Unterhose, die sich gegeneinander messen. Diese Tradition wird praktisch in jedem Dorf gelebt – meistens an möglichst unterschiedlichen Tagen, damit man von einem Maibaumsteigen zum nächsten reisen kann und ja keines verpasst.

Was wird bei dir im Land gerade gehypt?

„Swing kitchen“  – das ist ein veganes Restaurant, dessen Burger und Vegan Nuggets unglaublich gut sind. In Wien gibts bereits mehrere Filialen, in Graz eine und demnächst eröffnet auch eine in Berlin.

 Ein unterschätzter Ort in deinem Land:

Graz, die Kulturhauptstadt 2003! Hat sehr viel zu bieten und fühlt sich trotzdem ein bisschen an wie ein Dorf.

Vielen Dank fürs Interview Katrin!

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s